Ortsdurchfahrt Räber wegen Bauarbeiten voll gesperrt

vom: 03.05.2018

Die Kreisstraße K 37 im Bereich der Ortsdurchfahrt Räber ist ab Montag, 14. Mai 2018, auf einer Länge von rund 700 Metern voll gesperrt. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Ende Dezember 2018 andauern. Das hat das Amt für Kreisstraßen des Landkreises Uelzen mitgeteilt. Eine gesonderte Umleitung ist nicht erforderlich. Die Anwohner werden direkt vor Ort über die Erreichbarkeit ihrer Grundstücke informiert.

Im Zuge der Bauarbeiten wird der Fahrbahnabschnitt komplett neu aufgebaut. Geplant ist in diesem Zusammenhang auch die Erneuerung des Regenwasserkanals, die Sanierung des Schmutzwasserkanals, eine neue Straßenbeleuchtung sowie die Verlegung von Leerrohren für Breitbandkabel. Bauausführendes Unternehmen ist die Firma Siebenbrodt aus Uelzen. Für die gesamte Baumaßnahme sind Investitionskosten in Höhe von 1.665.000 Euro vorgesehen.